newsweb

Prominent platziert oder nicht – das Quellseitenmini liefert die Antwort

Es macht schon einen sehr großen Unterschied in der Wahrnehmung, ob ein Zeitungsartikel auf der vorletzten Seite links unten oder auf der ersten Seite mittig oben platziert wurde. Wie groß war die Überschrift, wurde der Artikel noch mit zusätzlichen Bildern aufgewertet?

Diese Fragen lassen sich leicht mit einer verkleinerten Darstellung des Artikelumrisses auf der Gesamtseite dokumentieren – wir nennen sie Quellseitenmini. newsweb montiert diese automatisch rechts unterhalb des geclippten Artikels, oder aber auch rechts oben in den Artikelheader.

ePaper

Da die ePaper-Seiten bereits im CLIP&WEB!-System vorgehalten werden, können sie als Hintergrund für die Darstellung des Artikelumrisses genutzt werden. Die Nutzung dieser Option ist kostenlos.

PMG Presse-Monitor

Wenn Sie die Artikel bei der PMG recherchieren und von dort herunterladen, ist eine andere Verfahrensweise notwendig. Viele Verlage stellen der PMG für die Artikel-Datenbank auch Ganzseiten-PDFs zusätzlich zum Artikel zur Verfügung. Wenn Sie diese Option beim Artikelkauf anklicken, wird das Ganzseiten-PDF mitgeliefert und in newsweb automatisch im Anschluss an den Artikel ausgegeben. Bitte beachten Sie dabei, dass die PMG den Artikel auf der Ganzseite nicht extra markiert. Die Nutzung dieser Option kostet bei PMG übrigens mindestens 1,00 EUR (für 10 Leser) pro Artikel.

Neugierig? Gerne erweitern wir Ihre Konfiguration um dieses Feature – fragen Sie uns!

Folgende Tipps könnten Sie auch interessieren

Menü